Das ist keine Kampfkandidatur. Das ist Demokratie, wenn man Auswahl hat. Renate Künast

Wunderland ist ...?

Big_111ee322e8

Deutschland ist ein wirtschaftlicher Riese. Doch wie gut ist es für die Zukunft wirklich gewappnet?

Hintergrund

Ludwig-Erhard-Gipfel 2017

Medium_31375b1f56

Kardinal Marx erhält „Freiheitspreis der Medien 2017“

Spitzenpolitiker, Wirtschaftsführer und Publizisten treffen sich zur Elite-Konferenz am Tegernsee / „Ludwig-Erhard-Gipfel“ setzt Zeichen für den gesellschaftlichen und politischen Diskurs des neuen Jahres / Reinhard Kardinal Marx erhält „Freiheitspreis der Medien 2017“

Medium_b6d0626984

Redaktion

The European
17.01.2017

Warten auf die Exportlok

Medium_67e85126e5

Kein Abschied vom deutschen Geschäftsmodell

Die politischen und wirtschaftspolitischen Risiken sind für 2017 enorm. Die Euro-Schuldenkrise könnte neu entflammen, der Brexit und Wahlerfolge der Populisten könnten zur Zerreißprobe für die Europäischen Union werden, die Hydra des Protektionismus könnte den freien Welthandel ersticken.

Ich habe genug von der schwarzen Null

Medium_c43fca3958

Steuergerechtigkeit - mit Schäuble nicht

Aktuell gehen dem Fiskus jedes Jahr über 100 Milliarden Euro durch Steuerhinterziehungen verloren. Ebenso verzichtet der Finanzminister jedes Jahr auf Milliardenbeträge, weil er steinreiche Firmenerben privilegiert und Superreiche verschont. Steuergerechtigkeit gibt es mit Schäuble nicht.

Arbeit ist der Kern des Sozialstaates

Medium_036f6396e1

Aus Hungerlöhnen keine Luxusrente

Das Zukunftsproblem der Rentenversicherung ist nicht die Demografie, sondern die produktive Beschäftigung. Es kommt nämlich weniger auf die Kopfzahl der Geburten an als vielmehr auf die Beschäftigungschance derer, die geboren werden.

Digitalisierung nicht verschlafen

Medium_7bb5e5598f

Bleibt Deutschland zukunftsfähig?

Die Chefvolkswirte der Sparkassen-Finanzgruppe sind in Sorge um das „Geschäftsmodell“ der deutschen Volkswirtschaft. In einem aktuellen Positionspapier fordern die Chefvolkswirte, dass zur Sicherung der Volkswirtschaft in Deutschland vor allem öffentliche und private Investitionen erheblich gesteigert werden müssen. Zuerst denken sie dabei an die Digitale Agenda.

Dr. Oetker verkauft Reederei Hamburg Süd

Medium_00b973a305

Pudding und Pizza statt Schweinezyklus

Wenn sich das überaus bekannte und geschätzte Familienunternehmen „Dr. Oetker“ entschließt, die Hälfte seines Firmenumsatzes zu verkaufen, in fremde Hände zu geben – mit allen Konsequenzen vom Imageverlust über das Zerreißen jahrzehntelang gewachsener Bande bis zur Neubewertung von Vermögensfragen der persönlich haftenden Familienmitglieder – dann hat er wieder zugeschlagen, der Schweinezyklus.

 
meistgelesen / meistkommentiert