Die Leute benennen ihre Bälger immer noch, als wären sie ein Schosshündchen von Fräulein Hilton. David Baum

Allah und die Angst

Big_4037b7f975

Der politische Islam ist die große Unbekannte der Weltpolitik. Beschränkt er sich auf nationalstaatliche Kontexte? Oder geht es gar um die globale Umma? Antworten auf eine politische Glaubensfrage der etwas anderen Art.

Hintergrund

Es gibt nicht die Muslime als einheitliche Gruppe

Medium_85c9b2f272

Weniger türkische Musliminnen in Deutschland tragen Kopftuch

Der Anteil der Musliminnen in Deutschland, die ein Kopftuch tragen, ist in 2016 von 41 Prozent der Eingewanderten aus der Türkei auf nur noch 21 Prozent der in Deutschland geborenen Generation abgesackt.

Die Muslimen-Studie von Bertelsmann ist haltlos

Medium_85c9b2f272

„96 % der Muslime hier fühlen sich unserem Land verbunden“

Laut Bertelsmann-Stiftung sind Muslime hierzulande integriert, kaum arbeitslos und Deutschland „verbunden“. Problematisch sei allein die fehlende Akzeptanz in der Aufnahmegesellschaft. Warum diese Aussage Unsinn ist.

Terroranschläge in Spanien

Medium_a4f0969db1

Terrorismus als Ideologie

Der jüngste Anschlag in Spanien zeigt einmal mehr, dass sich die Gefahr durch die Terrormiliz „Islamischer Staat“ in Europa dieses Jahr weiter erhöhen wird. Lesen Sie Texte aus unserer Debatte!

Das Christentum gab mir keinen Sinn

Medium_a9e9f7597f

Darum bin ich zum Islam konvertiert

Als Muslima mit irisch-katholischem Hintergrund bin ich mir noch nicht ganz sicher, wo ich hin gehöre. Aber in den frühen Morgenstunden, kurz vor Sonnenaufgang, während ich alleine bete, den Blick auf Miamis Biscayne Bay gerichtet, fühle ich mich zu Hause. Das ist alles, was für mich zählt.

Kommt jetzt der Dschihad gegen Hunde?

Medium_9d23eb9d94

Schleichende Islamisierung im Kampf gegen „unreine“ Tiere

Im englischen Manchester werden seit einigen Wochen Flugblätter verteilt, die ein öffentliches Verbot von Hunden fordern. Unter dem Slogan „Zeigen Sie Respekt für uns und unsere Kinder und begrenzen die Anwesenheit von Hunden in der Öffentlichkeit“ fordert die moslemische Kampagnengruppe „Öffentliche Reinheit“ zum radikalen Hundeverbot auf.

Islamische Kindergärten nicht mit Steuern fördern

Medium_15a6748fe4

Das Integrationsklima ist nach der Flüchtlingskrise schlechter

Viele islamische Kindergärten fördern Parallelgesellschaften und schaden der Integration. Es ist daher falsch, solche Kindergärten auch noch öffentlich mit Steuergeld zu fördern, sagt Außenminister und Integrationsminister Sebastian Kurz.

 
meistgelesen / meistkommentiert