Wenn ich etwas nicht komplett verstanden habe, dann schreibe ich auch nicht darüber. Frank Schätzing

Die neue Spießigkeit

Big_34f487c28d

Wir sind sexuelle Spießer: Überall Sex, Sex, Sex – aber im Bett selbst passiert dann nicht wirklich was. Obwohl Sex allgegenwärtig ist, wissen wir viel zu wenig darüber. Statt mit dem Partner oder der Partnerin über die eigenen Bedürfnisse zu reden, schweigen wir beschämt. Woran liegt das? Kennen wir unsere Körper und Bedürfnisse überhaupt? Oder sind wir durch den gesellschaftlichen Druck, tollen Sex zu haben, komplett blockiert?

Hintergrund

Pornografie – wirklich freie Liebe?

Medium_40428e5ec4

Herzlich willkommen in der Pornogesellschaft

So frei war Liebe noch nie. Endlich ist es möglich, Sexualität zumindest in Gedanken auszuüben. Und das nach eigenem Belieben und ohne Konsequenzen für das echte Leben. Ist diese „Liebe“ wirklich „frei“? Nur scheinbar.

Medium_34af17c34f

Theologe

Tobias Kolb
01.12.2016

Machtfaktor Sex

Medium_7d93d33f9f

Auf der dunklen Seite des Bettes

Sex sei Spaß, finden die Werbung und das Fernsehen. Doch das ist nur die halbe Wahrheit. Gesellschaft und Staat kontrollieren die Sexualität. Dabei geht es vor allem um eins: Macht.

Kindesmissbrauch durch Jimmy Savile

Medium_b6b081fe02

Nicht normal

Der einzige Job, den der ehemalige BBC-Moderator und Missbrauchs-Täter Jimmy Savile heute bekommen würde, wäre als Superbösewicht im nächsten Bondfilm. Dabei ist Saville zu hassen so spießig wie Krawatten mit lustigen Sprüchen – und das eigentliche Problem wird so auch nicht aus der Welt geschafft.

Sexualität und Körperwissen

Medium_51e69ac933

Schäm dich!

Über Sex sprechen wir nur, wenn es um den anderer Leute geht. Kein Wunder, schließlich lernen wir schon als Kinder, dass Sexualität etwas ist, für das man sich schämen muss.

Ein neuer Begriff von Sexualität

Medium_5dc4a29ce4

Im Dienste der Sexualität

Die Hypersexualisierung der Gesellschaft ist nicht neu – der Tod des Geschlechtsverkehrs allerdings schon. Denn das postmoderne Individuum wählt lieber die Selbstbefriedigung statt realen Sex. Spießig ist das mitnichten: Vielmehr wird so ein neuer Begriff von Sexualität praktiziert.

 
meistgelesen / meistkommentiert