Die Freiheit besteht in erster Linie nicht aus Privilegien, sondern aus Pflichten. Albert Camus

Die neue Merkel

Big_b643a833d9

Die Kanzlerin sitzt fest im Sattel, die jungen Wilden sind vorerst abserviert. Dennoch: Mittelfristig braucht die Union einen Herausforderer, will sie fit für die Zukunft bleiben.

Hintergrund

Wir verschlafen die digitale Zukunft

Medium_afcbf4d845

Merkels Digitale Agenda ist im Lerrlauf

Während Emmanuel Macron in Frankreich gerade vormacht wie ein digitaler Umbruch von der Spitze organisiert werden muss, kommt von Merkel nichts.

Merkels Staatsverständnis ist paternalistisch

Medium_c10bbca5d8

Wohlfühlkanzlerin Merkel richtet größten Schaden an

Merkel ist eine Politikerin neuen Typus. Sie zeichnet sich aus durch fehlende Überzeugungen und daraus resultierender Flexibilität. Ihr Staatsverständnis ist ein paternalistisches. Im Modernen Wohlfahrtsstaat spielt Freiheit und Unabhängigkeit des mündigen Bürgers keine Rolle.

"Seismische Verschiebung"

Medium_38b510e5bb

Merkels Bierzelt-Rede erschreckt die US-Presse

Eine Rede von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) schreckt die US-Presse auf.

Angela Merkel aus der Nähe

Medium_0660b44cf0

Abrechnung mit Angela Merkel

Das Buch kommt zur rechten Zeit. Scheinbar sind Angela Merkels zahlreiche Rechtsbrüche und ihr Versagen in der Europa-, Energie- und Flüchtlingspolitik vergessen.

Offener Brief an Martin Schulz

Medium_87c3463ca7

„Sie predigen Wasser und trinken Wein!“

Die letzten drei Versprechen hat die SPD in der Großen Koalition nicht erreicht. Zwar wurde der Mindestlohn eingeführt - aber die Ungleichheit in Deutschland ist noch immer groß. Hunderttausende Alleinerziehende wie ich haben nicht genügend Geld zum Leben. Seit Jahren verspricht die Politik, die Kalte Progression - also dass die Steuerbelastung stärker steigt als das Einkommen - einzudämmen.

Angela Merkel - Wieder oben auf

Medium_4a98416a38

Die Kanzlerin sitzt fester im Sattel denn je

Merkel sitzt fester im Sattel denn je – dank Martin Schulz, Christian Lindner und Björn Höcke.

 
meistgelesen / meistkommentiert