Man darf ihn jetzt nicht übers Knie brechen. Rudi Völler

Die neue Merkel

Big_b643a833d9

Die Kanzlerin sitzt fest im Sattel, die jungen Wilden sind vorerst abserviert. Dennoch: Mittelfristig braucht die Union einen Herausforderer, will sie fit für die Zukunft bleiben.

Hintergrund

Berliner Kreis fordert: Kurskorrektur jetzt!

Medium_fe3ed7afe9

Die Union muss Volkspartei der politischen Mitte bleiben

Der Berliner Kreis in der Union warnt seit Jahren dringend vor einer Politik, die die Union nach links rückt und rechts von der Mitte für eine neue Partei Platz macht. Der Vorhalt, konservative Wähler hätten ohnehin keine Alternative zur CDU, hat sich als eine gefährliche Fehleinschätzung erwiesen.

Es gibt keine nationalorientierte Gegenelite

Medium_7875444f52

Die Berliner Wahl – ein Menetekel für Deutschland

Fernab sind die Zeiten, als die einstigen Volksparteien unter Figuren wie Willy Brandt, Richard von Weizsäcker oder Eberhard Diepgen satte Ergebnisse über 40 Prozent einfuhren. Einziger Lichtblick bei dieser Wahl ist der Wiedereinzug der FDP in den Landtag.

Ist der Soli verfassungswidrig?

Medium_56331c4de0

Schäubles Soli-Betrug – oder: Orwells Newspeak lässt grüßen

Wolfgang Schäuble, so meldet der aktuelle „Focus“, will den Soli ab-schaffen. Der Plan zur „Abschaffung“ ist jedoch in Wahrheit ein perfi-der Trick zur Rettung der verfassungswidrigen Sondersteuer.

Sollte man Merkel wählen?

Medium_cc2eb845b6

Warum Merkels „Wir schaffen das“ viele Menschen so sehr ärgert

Warum eigentlich ärgern sich so viele Menschen über einen so positiv klingenden Satz wie: „Wir schaffen das“? Eigenartigerweise wurde diese Frage bislang kaum gestellt.

Panik im Kanzleramt

Medium_e1c165005b

Der brave Thomas eilt voraus

Die Niederlage der CDU in Mecklenburg-Vorpommern ist gravierend. Wie schlimm es werden würde, war zwar nicht bekannt. Aber nach der Wahl stellt sich der treue Paladin Thomas de Maizière vor dei Bundeskanzlerin. Das ist irgendwie logisch. Bemerkenswert ist aber, dass er dies auch schon vor der Wahl tat.

Schnelles Internet für Merkel-Wahlkreis

Medium_2419869ab8

Das Merkel-Deutschland: Ein Selbstbedienungsladen

Nun steht die Wahl in Mecklenburg-Vorpommern unmittelbar bevor und die Kreml-Astrologen haben Hochkonjunktur. Die am heißesten diskutierten Fragen sind, ob die CDU nach der AfD ins Ziel geht und wie die Stimmverteilung im Wahlkreis der Kanzlerin aussehen wird. Da gab es in der Vergangenheit CSU- Mehrheiten für die CDU-Parteivorsitzende.

 
meistgelesen / meistkommentiert