Macht ist das stärkste Aphrodisiakum. Henry Kissinger

Our Big Fat Greek Disaster

Big_9fa0556c5f

Griechenland steht nach dem Wahltriumph von Alexis Tsipra mal wieder am Scheideweg. Folgt jetzt der Grexit?

Hintergrund

Das Ende der EUromantik - Neustart jetzt

Medium_8c3f787fe5

Woran es in der Europäischen Union hakt

„Das Ende der Euromatik - Neustart jetzt“ ist eine sehr kenntnisreiche Zusammenfassung der Entstehungsgeschichte der gemeinsamen Währung. Er beschreibt die Euro-Einführung als einen deutschen Plan, der die gemeinsame Währung als Preis für eine gemeinsame Verteidigungs- und Außenpolitik vorsah.

Schlechte EU-Reformpolitik

Medium_429966bd81

Nein zum Schuldenschnitt für Athen!

Der rheinland-pfälzische Wirtschaftsminister Volker Wissing wirft der Bundesregierung eine inkonsequente EU-Reformpolitik vor. Der FDP-Politiker warnt vor neuen politischen Tricksereien. Südeuropa brauche endlich ehrliche Reformen

Markus Söder

Medium_84c054db97

Der Grexit sollte kein Tabuthema sein

Seit sieben Jahren belastet die Griechenland-Krise die Euro-Zone. ESM-Chef Regling ist davon überzeugt, dass Griechenland kein weiteres Kreditprogramm benötigt. Er widerspricht damit anderen Analysen.

Der Anti-Schulz

Medium_63f7b40cfd

Wir brauchen einen „Euro-Grexit“

Es ist ärgerlich, wenn nun der SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz denjenigen eine Schwächung Europas vorwirft, die den Mut haben, die Realität für Griechenland und die Euro-Zone anzusprechen: Griechenland wird nur außerhalb der Euro-Zone wieder zurück zu ausreichender Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit finden.

Anlagestrategie

Medium_71f778f0e0

Der Euro wird eine Schwachwährung

Schon bei Beginn der Euro-Rettung habe ich die These vertreten, entweder werde der Euro dauerhaft nicht bestehen oder er werde zu einer Schwachwährung. Eine dritte Möglichkeit gibt es nicht. Die Zinsentscheidungen der Fed und der EZB haben gezeigt, dass die Fed kann, was die EZB nicht kann – Zinsen anheben.

Griechenland

Medium_429966bd81

Schulden ohne Schuldbewusstsein

Nicht nur der Staat Griechenland ist hoffnungslos überschuldet, sondern auch die griechischen Bürger und Unternehmen stehen bei der öffentlichen Hand mit 91,6 Milliarden Euro in der Kreide.

 
meistgelesen / meistkommentiert