Bildung ist hoffnungslos unterfinanziert. Harald Christ

Fass ohne Boden

Big_3d43df96ad

Die Zinsen sind schon lange niedrig, die Schulden noch immer hoch. Nach wie vor tobt der Streit um das richtige Maß.

Hintergrund

Massenmigration und schlechtbezahlte Arbeit

Medium_72369b9e2e

Sozialausgaben erreichen Eine-Billionen-Euro-Marke

Der Sozialstaat in Deutschland ist unnötig aufgebläht. Trotz guter Wirtschaftszahlen und einem satten Überschuss bei den Steuereinnahmen werden die Bürger nicht entlastet. Erwerbsarmut und niedrige Renten treiben immer mehr Menschen in eine staatliche Abhängigkeit und sorgen damit für eine schrittweise Entmündigung, so Hanno Vollenweider.

Niedrigzinsen und ihre Folgen

Medium_42e58df627

Die neue Umverteilung

Die Niedrigzinspolitik der EZB ist unverantwortlich. Gemeinsam mit der Auflösung des Generationenvertrages ist sie ein Sprengsatz inmitten der EU.

Staatsanleihen: Die größte Blase der Geschichte

Medium_592dee01a2

Hochbrisant

Die Kurse von Staatsanleihen sind einmalig hoch. Die Staatsverschuldung jedoch auch. Das könnte eine der größten Blasen der Finanzgeschichte sein. Platzt sie, verlieren vor allem Deutsche viel Vermögen.

Nullzinspolitik der EZB: Profiteure und Verlierer

Medium_071bc7c111

Cui bono?

Was sind die Hintergründe der momentanen Entwicklung? Und wer profitiert eigentlich vom herrschenden Zinsumfeld? Eine Analyse.

Medium_94f21cabd1

Ökonom

Marcel Tyrell
12.08.2014

Schwellenländer und die Gefahr einer neuen Krise

Medium_435f2d9026

Es schwelt

Droht eine neue Finanzkrise? Sorgenvoll schauen Analysten auf Brasilien, China, Indien und eine Handvoll weiterer Schwellenländer.

Medium_94f21cabd1

Ökonom

Marcel Tyrell
26.02.2014

Schuldenschnitt in der Europäischen Union

Medium_40a60de9d7

Münchhausen funktioniert nicht

Europa muss einen Weg aus dem gegenseitigen Misstrauen finden. Ein Schuldenschnitt wäre der richtige Schritt.

 
meistgelesen / meistkommentiert