Wenn ich mich in eine Idee verliebe, ist der Tag perfekt. David Lynch

Hintergrund

Wie soll unsere Gesellschaft aussehen?

Big_108c4855e1

Politiker – so scheint es – denken mitunter lediglich von einer Wahl bis zur nächsten. Antworten auf große Fragen bleiben oft aus. Für The European stellen sich die Jugendvorsitzenden der fünf etablierten Parteien der Herausforderung und skizzieren ihre Vorstellungen von einem Gesellschaftsvertrag für 2020.

Hintergrund

“Finde eine Form des Zusammenschlusses, die mit ihrer ganzen gemeinsamen Kraft die Person und das Vermögen jedes einzelnen Mitglieds verteidigt und schützt und durch die doch jeder, indem er sich mit allen vereinigt, nur sich selbst gehorcht und genauso frei bleibt wie zuvor”, schrieb schon Jean-Jacques Rousseau 1762 in seinem “Du Contrat Social ou Principes du Droit Politique”.

Die Frage nach der Form des Zusammenschlusses muss auch heute immer wieder auf ein Neues beantwortet werden – in der Wirtschaftskrise umso mehr, die unsere Gesellschaft vor große Herausforderungen stellt. Dabei wird immer wieder nicht nur die Frage nach der zukünftigen Rolle des Staates gestellt, sondern auch diskutiert, vor welche Herausforderungen – und Möglichkeiten – die Globalisierung Deutschland stellt.

Welches sind unsere elementaren Bedürfnisse? Welche Schultern sollen, müssen, können wie viel tragen? Wie wichtig ist soziale Absicherung? Welchen Wert hat Arbeit? Wie soll sie entlohnt werden? Wie wird sie organisiert? Wie lange können wir überhaupt arbeiten? Und was passiert im Fall der Arbeitslosigkeit?

Wird sich unsere Gesellschaft immer weiter ausdifferenzieren, sodass wir in einer Welt von Individualisten leben, oder kommt es zu einer Wiedergeburt familiärer Werte? Werden die “Alten” und “Jungen” in der Lage sein, Brücken zueinander zu schlagen? Wie viel Miteinander ist überhaupt möglich, wie viel nötig? Wird sich die Schere zwischen Arm und Reich weiter öffnen? Was ist in diesem Zusammenhang “gerecht”? Und welche Bedeutung hat die Bildung für unsere Gesellschaft?

Ebenso wird die Frage nach der Energiegewinnung kontrovers diskutiert. “Nachhaltigkeit” ist – ebenso wie “Gerechtigkeit” – ein großes Wort, das nicht immer leicht mit konkretem Inhalt zu füllen ist. In welchem Verhältnis also sollen Atomkraft, Kohlekraft und erneuerbare Energien wie Wind-, Wasser- und Solarkraft zueinander stehen? In welchem Verhältnis sollen Ökologie und Ökonomie zueinander stehen?

zurück

Sexualmord in Freiburg

Medium_8772aa3d56

In der Flüchtlingskrise versagt der Staat komplett

Wegen Sexualmords an einer Studentin in Freiburg ist Hussein K. angeklagt. Der Angeklagte behauptet, minderjähriger Flüchtling zu sein. Das ist gelogen. Ein amtliches Dokument gab als Geburtsdatum den 29. Januar 1984 an, doch der Angeklagte soll also schon 33 Jahre alt sein. Der Staat versagt auf ganzer Linie, meint Boris Palmer.

Medium_08ffce38cc

Politiker

Boris Palmer
10.12.2017

Kubicki in staatsmännischer Pose

Medium_46b969c01d

Liberale Sehnsucht nach Jamaika?

Auch knapp drei Monate nach der Bundestagswahl steht die Bundesrepublik ohne funktionsfähige Regierung da. Nach dem Abbruch der Gespräche zwischen CDU/CSU, FDP und Grünen bemühen sich die einzelnen Parteien darum, einen Weg zu finden, in neuen Konstellationen wieder an den Verhandlungstisch zu kommen. Auch die SPD mischt mit. Interessanter ist jedoch, was die Liberalen machen.

Wir brauchen endlich wieder eine Regierung

Medium_5851354fcb

Fangt endlich an zu Regieren!

Ws gibt nach dem Ende der ›grün-gelb-schwarzen Polit-Phantasie nicht nur die Möglichkeit einer Minderheitsregierung oder Neuwahlen, sondern die Möglichkeit, das Wahlergebnis vom September 2016 ernst zu nehmen und die Wahlgewinner von damals zusammen mit der stärksten Fraktion von damals zu einer Regierung zu verpflichten.

Neuwahlen würden derzeit nicht verändern

Medium_bdb9f9e1de

Warum eigentlich keine Minderheitsregierung?

Wie soll die neue Bundesrgeirung aussehen? Die nach den gescheiterten Sondierungsgesprächen von fast allen Politikern und Beobachtern am wenigsten präferierte Lösung ist die einer Minderheitsregierung. Warum ist das so?

Neuwahlen will Steinmeier nicht

Medium_235207b2e6

Das Staatsoberhaupt könnte zum Kanzlermacher werden

Das Heft des Handelns liegt bei Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Zumindest in dieser Einschätzung waren sich die politischen Protagonisten in der vergangenen Woche nach dem Scheitern der Sondierungsgespräche zwischen CDU, CSU, FDP und Grünen einig. Und so sieht es die deutsche Verfassung auch vor. Er könnte sogar zum Kanzlermacher werden.

Neuwahlen, GroKo oder Minderheitsregierung

Medium_134f767acd

Was ist eigentlich eine Minderheitsregierung?

Während das politische Berlin nach einer handlungsfähigen Regierung sucht, fällt immer wieder der Begriff der Minderheitsregierung. Was aber ist darunter genau zu verstehen, was sind die Regularien? In der Geschichte des Deutschen Bundestages hat es dieses Phänomen bislang nur selten gegeben. Auf Landesebene hatten Minderheitsregierungen eine längere Dauer.

 
meistgelesen / meistkommentiert