Europa zurückabzuwickeln – das wäre ein schrecklicher und historischer Irrtum. Hans-Dietrich Genscher

Die neue Nationalmannschaft

Big_e84d8b9207

Die DFB-Elf hat in Südafrika ungeahnte Fähigkeiten gezeigt und sich in die Herzen der Menschen gespielt. Auch im Ausland ist man auf das junge Team von Trainer Jogi Löw aufmerksam geworden. Viel Lob gab's für den schönen Kombinationsfußball, doch die alten Ressentiments sind noch nicht ganz verschwunden.

Hintergrund

Jogis typisch deutsche Truppe

Medium_cf675fac14

Meine Sprache, mein Pass, meine Mannschaft

Der Hype um die Nationalmannschaft hat einen Grund: Jogis Jungs können verdammt gut Fußball spielen. Dass viele Spieler mit Migrationshintergrund beteiligt waren, spielt nur eine Rolle, weil die Mannschaft so erfolgreich war. Dabei wissen wir doch längst, dass Mannschaftssport per se integrativ ist.

Neues junges Deutschland

Medium_995ea3d0af

Schlaaand ist so süüüß

Pokal hin oder her – die Deutsche Nationalmannschaft hat gewonnen. Und Deutschland erst recht. Herzen haben sie gewonnen, das Team und sein Land, die Herzen der Welt! Mit dem Spiel gegen England kassierten sie die eine Hälfte, mit dem gegen Argentinien die andere.

Eine Mannschaft, ein Land

Medium_5394fe97e7

Özils Charme

Die bunte Truppe von Jogi Löw hat nicht nur bezaubernden Fußball gespielt, sie ist auch zum Integrationspunkt geworden. Özil, Podolski, Khedira – die Namen stehen nicht für Zwangsheirat und Bildungsferne, sondern für einen geglückten Einstieg in die deutsche Gesellschaft.

Israelische Deutschland-Fans

Medium_54af0c085c

Kein Skandal mehr, aber immer noch ein Kuriosum

Israelis, die das DFB-Team unterstützen, lassen deutsche Medien aus dem Häuschen geraten. Dabei ist das Verhältnis der Israelis zu Deutschland immer noch schwierig.

 
meistgelesen / meistkommentiert