Ich bin für anonyme Meinungsäußerung als digitales Grundrecht. Bernd Schlömer

David Berger

David Berger

Der katholische Theologe und Philosoph arbeitet als freier Journalist in Berlin. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Geschichte und Doktrin des Thomismus sowie Homosexualität und katholische Kirche. Sein Coming-out als Homosexueller erzeugte eine Kontroverse. Im Mai 2011 entzog ihm das Erzbistum Köln die kirchliche Lehrberechtigung zur Erteilung von katholischem Religionsunterricht. 2010 erschien sein Buch „Der heilige Schein: Als schwuler Theologe in der katholischen Kirche“. Von 2013-2015 war Berger Chefredakteur von „Männner“, einem Lifestyle-Printmagazin für Schwule.

Zuletzt aktualisiert am 16.11.2017

Informationen

Ausgewählte Publikationen

Kolumne

Kolumne

Kolumne

  • Elton John will Dolce & Gabbana boykottieren, weil sich Domenico Dolce gegen künstliche Befruchtung ausgesprochen hat. Wer jetzt in der Community am lautesten schreit, hat doch nur Angst, Schwule und Lesben könnten sich verbürgerlichen.

Kolumne

Kolumne

Kolumne

Kolumne

Kolumne

Kolumne

Kolumne

meistgelesen / meistkommentiert