Wenn die Welt nicht so ist, wie ich sie will, dann verwehre ich mich ihr. Irvine Welsh

David Baum

David Baum

Der österreichische Autor und Journalist ist Mitglied der Chefredaktion von „GQ“, zuvor schrieb er unter anderem für das „SZ-Magazin“, die „Bild am Sonntag“ und die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“.

Zuletzt aktualisiert am 20.05.2013

Informationen

Kolumne

Kolumne

Kolumne

Debatte

Plaudern mit dem Allmächtigen

Obwohl sich David Baum als Kind genierte, wenn er in der Kirche laut beten musste, empfiehlt er den lieben Gott unbedingt als Gesprächspartner. Selbst wenn man an dessen Existenz gar nicht glaubt.

Kolumne

Kolumne

  • Unser Kolumnist dachte, es sei nun wirklich jede Nazi-Vergangenheit eines deutschen Unternehmens aufgespürt und enthüllt. Und hat sich getäuscht: Ausgerechnet der Spiegel-Verlag beschäftigte ehemalige SS-Leute und will sich selbst damit eher nicht beschäftigen.

Kolumne

  • Unser Kolumnist findet es ja auch prima, wie anständig sich Deutschland seiner dunklen Vergangenheit gestellt hat. Aber muss man sich deshalb schon wieder moralisch überlegen fühlen und den Rest der Welt mit seinen Belehrungen piesacken?

Kolumne

  • Unser Kolumnist sitzt in London und staunt über den kollektiven Taumel, den die königliche Hochzeit dort auslöst. Und fragt sich: Wieso können das die Hohenzollern nicht?

Kolumne

Kolumne

  • Unser Kolumnist findet es schade, dass Königin Beatrix nicht mit Jopie Heesters am Tisch sitzen will. Andererseits: Worüber sollte man auch plaudern? Augenzeugenberichte aus der Reichskanzlei hat die Witwe eines Nazis und Tochter eines SS-Reiters vermutlich genug gehört.

meistgelesen / meistkommentiert