Die Macht der Menge muss auch in einem mächtigen Programm umgesetzt werden. Alison Smale

Daniel Tkatch

Daniel Tkatch

Der studierte Physiker, Kunsthistoriker und Philosoph wurde 1979 in Kasachstan geboren und wuchs in Israel auf. Er lebt in Berlin und Brüssel. Als Journalist und Essayist widmet Tkatch sich sowohl theoretisch als auch aktivistisch emanzipatorischen und ethischen Themen.

Zuletzt aktualisiert am 26.02.2014

Debatte

Diagnose: Überqualifiziert

Die arbeitslose Jugend kann auf ein wenig Komfort leicht verzichten. Was sie nicht erträgt, ist die Atmosphäre einer politischen Aussichtslosigkeit. In diesem Fall rebelliert sie – oder flüchtet.

Debatte

Zweimal Peer Unser, dreimal Ave Merkel

Der Begriff „Vision“ ist aus dem politischen Vokabular verschwunden. Stattdessen sind Nüchternheit und Pragmatismus gefragt. Das ist fatal, denn eine Politik fernab von technokratischem Ordnungszwang kann es so nicht geben.

Debatte

Hauptsache beschäftigt

Europäische Politiker haben das Thema Jugendarbeitslosigkeit für sich entdeckt. Auf hektischen Aktionismus folgten nun konkrete Maßnahmen. Ob diese Jugendlichen tatsächlich helfen, ist jedoch fraglich – denn das Kernproblem der EU wird weiterhin ignoriert.

meistgelesen / meistkommentiert