Niemand wird als Abgeordneter geboren. Florian Bernschneider

Dan Ariely

Dan Ariely

Der promovierte Psychologe und Verwaltungsökonom ist James B. Duke Professor für Psychologie und Verhaltensökonomie an der Duke University. Ariely ist Autor des 2012 erschienenen Buches „Die Wahrheit über die Unehrlichkeit“. Auf seinem Blog sammelt und erklärt er psychologische Phänomene des Alltags.

Zuletzt aktualisiert am 20.12.2013

Kolumne

Kolumne

Kolumne

Debatte

Betrug macht betrügerisch

Unehrlichkeit ist ansteckend. Nicht die Angst vor Bestrafung hält uns zurück – entscheidend ist die Moral.

Debatte

Und führe mich nicht in Versuchung …

Der Mensch ist kein rein rationales Wesen. In unserem Inneren tobt ein ständiger Kampf zwischen Abwägung und Versuchung. Ziel muss es sein, unsere chaotische Seite ein wenig zu domestizieren.

Gespräch

  • Im Gegensatz zur klassischen Wirtschaftstheorie sieht Dan Ariely den Menschen als irrationales Wesen. Wir wissen oftmals nicht, was wir tun – und warum. Mit Alexander Görlach und Martin Eiermann sprach er über amerikanische Zahnärzte, die Reform der Finanzmärkte und die Notwendigkeit von politischen Experimenten.

„Irrationalität kann auch sehr positiv sein. “
Dan Ariely

Gespräch

  • Dem Fortschrittsdenken fehlt die Nachhaltigkeit, das macht es irrational. Wenn sich die Menschen bei der Entwicklung neuer Technologien ihre Irrationalität bewusst machen, entstehen sinnvolle Innovationen. Verhaltensforscher Dan Ariely fordert Disziplin, Zuckerbrot und Peitsche.

meistgelesen / meistkommentiert