Mein Instinkt verbietet mir Stellungnahmen. Helge Schneider

Colin Powell

Colin Powell

Als feststand, dass Barack Obama neuer US-Präsident wird, liefen Colin Powell die Tränen. Er selber hatte eine Kandidatur für dieses Amt immer ausgeschlossen, da er glaubte, ein Afroamerikaner habe keine Chance. Powell war unter George W. Bush der erste afro-amerikanische US-Außenminister. 2004 trat er überraschend zurück: Er bedauerte, die USA in den Irakkrieg geführt zu haben. Powell hatte vor dem UN-Sicherheitsrat für den Angriff plädiert. Hauptargument waren angebliche Massenvernichtungswaffen, die nie existiert hatten. Geboren wurde Powell 1937 in New York.

Zuletzt aktualisiert am 23.08.2010
„Große Anführer sind fast immer große Meister im Vereinfachen.“
Colin Powell
meistgelesen / meistkommentiert