Es ist nicht einmal klar, dass wir überhaupt einen freien Willen haben. David Eagleman

Cem Özdemir

Cem  Özdemir

Cem Özdemir ist seit November 2008 zusammen mit Simone Peter Bundesvorsitzender der Partei Bündnis 90/Die Grünen. Bei der Bundestagswahl 1994 sowie erneut bei der Bundestagswahl 1998 wurde Özdemir über die Landesliste Baden-Württemberg in den Deutschen Bundestag gewählt und bekleidete zeitweise das Amt des innenpolitischen Sprechers seiner Fraktion. Von 2004 bis 2009 war er Abgeordneter im Europäischen Parlament. Seit 2013 ist er erneut Abgeordneter des Deutschen Bundestages.

Zuletzt aktualisiert am 14.03.2017

Debatte

Zukunft wird aus Mut gemacht

Nur mit Grün gibt es den echten Politikwechsel vom orientierungslosen Abwarten der Großen Koalition hin zu ökologischem Fortschritt und einem sozialen Europa.

Debatte

Wir haben ein großartiges Europa aufgebaut

Man kann nur ein guter Staatsbürger sein, wenn man zeitgleich auch ein guter Europäer ist.

Debatte

Darum trete ich an!

Bei den Grünen wächst die Spannung. In einer Urwahl wird der Spitzenkandidat zur Bundestagswahl gewählt. Bis zum 13. Januar können 61.000 Grüne in Deutschland abstimmen. Dann ist Einsendeschluss für die Urwahl-Unterlage. Kann Habeck den Parteivorsitzenden Özdemir und Fraktionschef Hofreiter übertrumpfen? Özdemir macht internen Wahlkampf mit diesem ungewöhnlichen Video.

Debatte

Über die Burka zu sprechen, hat nichts mit Islamfeindlichkeit zu tun

Für mich bleibt die Vollverschleierung und insbesondere die Idee dahinter menschenunwürdig.

Gespräch

„Ich möchte in einer farbenlosen Republik leben.“
Cem Özdemir

Gespräch

meistgelesen / meistkommentiert