Das Web 2.0 wird bald Geschichte sein. Ansgar Heveling

AfD wird überraschend stark

Die letzten Meinungsumfragen kurz vor dem Wahltag zeigen fallende Werte für die Union und steigende Zahlen für die AfD an.

spd die-linke die-gruenen csu cdu fdp.die-liberalen AfD

CDU/CSU haben demnach binnen sechs Wochen vier Prozentpunkte an Zustimmung verloren. Offenbar fällt es den CHristdemokraten schwer, ihre Wählerbasis ausreichend zu mobilisieren, da ein Wahlsieg von Angela Merkel ohnedies allenthalben erwartet wird. Überraschend stark könnte die AfD aus dem Wahltag kommen. Ihre Zustimmungswerte steigen seit Tagen deutlich. Während die SPD auf einem historisch niedrigen Niveau stagniert, können Linkspartei und FDP mit starken Ergebnisse rechnen. Die Grünen dürften auf dem letzten Platz landen.

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: Hanka Kliese, Jan Rebuschat , Michael Klonovsky .

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Spd, Die-linke, Die-gruenen

Debatte

Jamaika bleibt eine Farce

Medium_19f4844869

Den Grünen ist das offene Einwanderungstor nicht genug

Den Grünen ist das offene Einwanderungstor allerdings noch nicht genug. Sie wollen millionenfache Einwanderung, sofort. Der Hebel dafür ist der so genannte Familiennachzug. Nur mit Familien könne d... weiterlesen

Medium_fa65ceb9bf
von Vera Lengsfeld
16.10.2017

Debatte

Landtagswahl in Niedersachsen

Medium_17163577df

SPD deutlich stärkste Kraft in Niedersachsen

Die Partei von Ministerpräsident Weil liegt bei der Landtagswahl vor der CDU. Die Grünen verlieren deutlich, die AfD schneidet schwächer als erwartet ab. weiterlesen

Medium_2c39e622cc
von Stefan Groß
15.10.2017

Debatte

Der Jamaika-Flüsterer

Medium_c5f51e3d6f

De Maizière plädiert für muslimischen Feiertag

Thomas de Mazière, der noch amtierende Bundesinnenminister, hat sich in einer Rede in Wolfenbüttel für die Einführung muslimischer Feiertage in Deutschland gesprächsbereit gezeigt. weiterlesen

Medium_8426ca01d8
von Egidius Schwarz
13.10.2017
meistgelesen / meistkommentiert