Es ist verlockend, die Vergangenheit als geordnet und die Zukunft als chaotisch zu beschreiben. Clay Shirky

CDU und SPD gleichauf

Unmittelbar vor dem Wochenende der NRW-Landtagswahl bahnt sich ein sehr enger Wahlausgang an. Die letzten Umfragen zeigen ein Kopf-an-Kopf-Rennen der beiden Volksparteien.

Die regierende rot-grüne Landesregierung hat offenbar keine Chance mehr auf eine Wiederwahl. Damit ist ein Regierungswechsel sehr wahrscheinlich. Für die SPD bedeutet das erwartete Ergebnis um die Marke von 32 Prozent einen schweren Verlust, da bei der letzten Landtagswahl noch 39,1 Prozent erreicht wurden. Die CDU hingegen dürfte sich von den letztmaligen 26,3 Prozent klar erholen. Ungewöhnlich stark dürfte die FDP (2012: 8,6 Prozent) abschneiden. Sie kann mit einen deutlich zweistelligen Ergebnis rechnen und das beste Ergebnis der Partei­geschichte in NRW erreichen. AfD und Grüne liegen gleichauf bei sieben Prozent und dürften sicher in den Landtag einziehen. Auch die Linkspartei hat sich in den letzten Tagen klar von der Fünf-Prozenthürde nach oben bewegt. Die Piraten hingegen, die 2012 noch 7,8 Prozent erreichten, liegen diesmal weit abgeschlagen.

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: Campo -Data, Egidius Schwarz, Kai Doering.

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Spd, Die-linke, Die-gruenen

Debatte

Bundestagswahl 2017

Medium_d1fe0fc729

FDP überholt AfD

Die neuen Umfragedaten zur politischen Stimmung in Deutschland zeigen starke Werte für Union und FDP. Beide Parteien steigen in ihren Zustimmungswerten auf Jahreshöchststände. weiterlesen

Medium_dab64b4665
von Campo -Data
27.05.2017

Debatte

Wahlbetrug in NRW?

Medium_41fa4730ba

2.204 Stimmen zu wenig für die AfD

Einen handfesten Skandal gibt es nach der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen. Nach dem unerwarteten Sieg der CDU um Armin Laschet und der herben Niederlage von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft ... weiterlesen

Medium_8426ca01d8
von Egidius Schwarz
24.05.2017

Debatte

Das Dilemma mit der Leitkultur

Medium_9af221c44a

Aydan Özoğuz: Es gibt keine deutsche Kultur!

Wer damit provoziert, deutsches Kulturgut pflegen zu wollen, muss sich auf im wahrsten Sinne des Wortes „ätzende“ Proteste gefasst machen. Wenn den Unbelehrbaren dann die Augen tränen, können sie s... weiterlesen

Medium_fa65ceb9bf
von Vera Lengsfeld
24.05.2017
meistgelesen / meistkommentiert