von Bernhard Felmberg - 30. 03. 2013

Geht es um das Pfarrhaus als Immobilie, so muss man tatsächlich von einer Tradition Abschied nehmen. Pfarrhäuser als verlässliche Orte des Glaubens...

von Bernhard Felmberg - 30. 09. 2011

Wir haben verlernt, mit Lebensmitteln umzugehen. Wir werfen sie weg, sortieren sie nach Gütekriterien aus oder lassen sie einfach vergammeln. Dabei w...

von Bernhard Felmberg - 26. 04. 2011

Moralisches Handeln ist auch ohne Religion denkbar. Aber gerade das Christentum ist ein Glaube, der dem Einzelnen Verantwortung für die Gemeinschaft ...

von Bernhard Felmberg - 22. 03. 2011

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat seine Entscheidung revidiert - Kreuze in Klassenräumen sind nicht grundsätzlich verboten. Das U...

von Bernhard Felmberg - 30. 01. 2011

Im Zuge des Führerscheins die Bereitschaft zur Organspende abzufragen ist ein wichtiger und richtiger Schritt. Den berechtigten Einwänden der Bedenk...

von Bernhard Felmberg - 10. 07. 2010

Die Legalisierung der Präimplantationsdiagnostik macht es möglich, dass künstlich gezeugte Kinder gar nicht erst ausgetragen werden, wenn die Embry...

von Bernhard Felmberg - 31. 03. 2010

Der Wunsch eines Christen, das Leben Jesu mit eigenen Sinnen erfahren zu können, erwacht alljährlich besonders zur Osterzeit. Das Grabtuch von Turin...

von Bernhard Felmberg - 13. 02. 2010

Die Türkei ist für Europa ohne Frage ein wichtiger strategischer Partner. Doch ohne Religionsfreiheit, insbesondere den dort lebenden Christen gegen...

MEISTGELESEN

Der Preis lässt Äthiopien für einen Moment erstrahlen
von admin

Der äthiopische Minsterpräsident Abiy Ahmed erhält den Friedensnobelpreis 2019. Der reformorientierte Regierungschef wird für sein Bemühen um den Frieden mit dem Nachbarland Eritrea ausgezeichnet, erklärte das norwegische Nobelkomitee. Benno Müchler, Leiter des KAS-Auslandsbüros DR Kongo, er

weiterlesen >
Deutschland braucht eine starke Union
von Friedrich Merz

Ich werde Annegret-Kramp-Karrenbauer in ihrem Amt unterstützen, sagte Friedrich Merz auf dem Deutschlandtag der Jungen Union.

weiterlesen >
Braunauer Zeitgeschichte-Tage 2019: »Künstler geachtet – geächtet«
von Andreas T. Sturm

Die 28. Braunauer Zeitgeschichte-Tage mit dem Titel »Künstler geachtet – geächtet« beschäftigten sich mit den Höhenflügen und Abstürzen von Künstlerinnen und Künstlern. The European-Autor Andreas T. Sturm hielt den Eröffnungsvortrag am 27.09.2019, bei dem er über das Verhältnis von Ku

weiterlesen >
Greenpeace verbreitet seit Jahrzehnten über GVO Unwahrheiten
von Bill Wirtz

Eine neue EU-Bürgerinitiative fordert einen modernisierten Zulassungsprozess wissenschaftlicher Innovationen in der Landwirtschaft. Diese europaweite studentische Initiative verdient es gehört und unterstützt zu werden.

weiterlesen >
Afrika ernst nehmen
von Gunter Weißgerber

Die Ursache der Krise Afrikas ist nicht nur die mangelnde Effizienz der Entwicklungshilfe, sondern vor allem die Politik afrikanischer Machthaber und Führungseliten, die zum Teil allzu sehr und allzu lange von den Gebern unterstützt wurden.

weiterlesen >
20 Prozent der Kinder leiden an Lernschwächen
von Joe Kennedy

Die Grundschule feiert dieses Jahr einen denkwürdigen Geburtstag: Seit 100 Jahren besuchen deutsche Kinder inzwischen das Institut, das mit der Weimarer Verfassung seinen Anfang fand. Sie könnten meinen, dass sich seit 1919 im Schulsystem und in der Schulpolitik so einiges getan hat.

weiterlesen >

Mobile Sliding Menu