Wir haben den Sieg über den Kalten Krieg errungen. Angela Merkel

Bernd Westermeyer

Bernd  Westermeyer

Bernd Josef Westermeyer studierte Englisch, Geschichte und Erziehungswissenschaft an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität zu Bonn. Er war Sprecher der Bonner Stipendiatinnen und Stipendiaten der Konrad-Adenauer-Stiftung. 2007 wurde er rector Portensis an der Landesschule Pforta und ist seit 2012 Gesamtleiter und Vorsitzender der Geschäftsführung der Schule Schloss Salem GmbH.

Zuletzt aktualisiert am 13.02.2017

Kolumne

  • Die Politiker der demokratischen Parteien Europas dürfen sich angesichts dieser Stimmungslage keinesfalls darauf beschränken, rechts-, aber auch linksradikale Populisten matt als “Feinde der Demokratie” zu verurteilen. Die demokratischen Verantwortungsträger der Mitte müssen stattdessen belastbare Gegenentwürfe und glaubwürdige Visionen anbieten …

Kolumne

Debatte

24/7-Terror – eine Erfolgsstory

Unerwartete Angstmomente lassen unseren Puls rasen und lösen evolutionär bedingt entweder Fluchtreflexe aus oder lähmen. Das weiß ein jeder, der jemals wirkliche Furcht empfunden hat. Anders verhält es sich, wenn Angst zum Dauerzustand wird. Das aus einer solchen Drucksituation resultierende permanente Unsicherheitsgefühl verzerrt nach und nach nahezu unvermeidbar die eigene Wahrnehmung.

Kolumne

Debatte

Segenswünsche für den neuen Mann

Vor knapp 90 Jahren verfasste der deutschstämmige Amerikaner Max Ehrmann einen lyrischen Text, der unter dem Titel „Desiderata“ – „Segenswünsche“ im Jahre 1948 posthum publiziert wurde und schon bald weltweit Berühmtheit erlangte. Der Schulleiter des berühmten Internats in Salem orientiert sich in seinen Segenswünschen für den gewählten Präsidenten der USA an diesem Text.

Kolumne

  • “Non scholae sed vitae discimus.” – “Nicht für die Schule, für das Leben lernen wir.” Unzählige Male haben Schülerinnen und Schüler diesen Satz von ihren Lehrerinnen und Lehrern, Kinder von ihren Eltern gehört. Was aber können umgekehrt Erwachsene dazulernen, wenn sie einen Blick auf das Gemeinschaftsleben einer Internatsschule werfen?

Gespräch

Kolumne

  • Immer mehr Europäer vermissen das Gefühl von Sicherheit und Stabilität, und insbesondere die Heranwachsenden sind mit gesellschaftlichen Erregungszuständen konfrontiert, die auf gefährliche Weise Xenophobie befördern. In dieser Situation brauchen Deutschland und Europa pädagogische Modelle, die das gute Miteinander von Menschen unterschiedlicher Kulturen erlebbar machen.

Kolumne

  • Nach einer Fußball-Europameisterschaft, die die gewaltigen sozialen Probleme Frankreichs und Europas nicht als Sommermärchen zu kaschieren vermochte, ist unsere Sportberichterstattung inzwischen vom Thema “Doping” und dem Ausschluss der meisten russischen Athleten von den anstehenden Olympischen Spielen in Brasilien bestimmt. Heiligt das Streben nach übermenschlicher Perfektion alle Mittel?

Kolumne

meistgelesen / meistkommentiert