Aus Utopie kann Grauen werden. Leonhard Schenk

Bernd Firuz Kramer

Bernd Firuz  Kramer

Bernd Firuz Kramer studierte Politikwissenschaft, Organisationspsychologie und Geschichte an der Universität Landau, der LMU München und der LSE in London. Als externer Doktorand an der Hochschule für Politik der TU München forscht er zu Auswirkungen der Digitalisierung auf politische Prozesse. Kramer war 2015 Associate beim Think Tank Stiftung Neue Verantwortung. Hauptberuflich arbeitet Kramer für eine internationale Managementberatung. Dabei berät er Klienten aus dem öffentlichen und privaten Sektor in Strategie- und Transformationsprojekten.

Zuletzt aktualisiert am 09.01.2018

Debatte

Digitalisierung für Innovationen in der Demokratie

Unsere Demokratie muss viel aushalten. Polarisierung, Extremismus, Fake News und zunehmende soziale Ungleichheit fordern ihre Gestaltungsfähigkeit heraus. Befeuert werden diese Herausforderungen durch technologischen Wandel, der umgangssprachlich Digitalisierung genannt wird.

meistgelesen / meistkommentiert