Feigheit vor dem Feind zählt nicht. Peter Tauber

Armando Valladares Pérez

Armando Valladares Pérez

Armando Valladares Pérez (* 30. Mai 1937 in Pinar del Río) ist en kubanischer Schriftsteller und ein ehemaliger Botschafter der USA in der UN-Menschenrechtskommission. In Kuba war er 22 Jahre lang (1960–1982) als Gegner der Revolution inhaftiert.

Zuletzt aktualisiert am 27.11.2016

Debatte

„Sie haben mich 22 Jahre lang gefoltert“

Europas Linke feiern Castro als coole Ikone. Dabei war er ein brutaler Kommunisten-Diktator: Armando Valladares Perez sollte an seinem Schreibtisch bei der kubanischen Postsparkasse einen Castro-Aufkleber anbringen und weigerte sich. Das bezahlte er mit 8.000 Tagen Folterhaft.

meistgelesen / meistkommentiert