Kunst ist Freude, nicht Investition. Piroschka Dossi

Andrew Miller

Andrew Miller

Er leitet seit Juli 2010 die Guardian Media Group und deren wichtigste Zeitungen, den Guardian und den sonntäglichen Observer. Seine Strategie eines offenen und freien Journalismus beinhaltet frei verfügbare Nachrichten und ein Artikelarchiv, ein- und ausgehende Schnittstellen zu den Datenbanken und eine moderierte Meinungsplattform für die eigenen Kolumnisten und über 600 ausgewählte Gastautoren.

Zuletzt aktualisiert am 11.09.2013

Medienpartner

Der Guardian und die Zukunft des Journalismus

Medium_0372242f83

Die neue Position der Redaktion

Die Auflage, die Werbeeinahmen und das Ansehen sinken. Das +3 Magazin fragt deswegen: „Was wird aus dem Journalismus?“. An dieser Stelle werden exklusiv vier Diskussionsbeiträge aus der Ausgabe am 8. Oktober in der Süddeutschen Zeitung veröffentlicht. Die erste Antwort gibt: Andrew Miller, CEO der Guardian Media Group.

meistgelesen / meistkommentiert