Eine Währung die man retten muss, ist keine mehr. Wilhelm Hankel

Alexander Gauland

Alexander Gauland

Dr. Alexander Gauland war von 1973 bis 2013 Mitglied der CDU. Er war im Frankfurter Magistrat und im Bundesumweltministerium tätig und leitete von 1987 bis 1991 die Hessische Staatskanzlei unter Ministerpräsident Walter Wallmann. Später wurde er Herausgeber der Märkischen Allgemeine. Zuletzt war Gauland Vordenker des Berliner Kreises. Er ist Gründungsmitglied der Euro-kritischen Wahlalternative 2013 und der daraus hervorgegangenen Partei Alternative für Deutschland. Gauland ist Politiker, Jurist und Publizist.

Zuletzt aktualisiert am 02.04.2017

Debatte

„Alle Ihre Forderungen sind richtig!“

"So richtig all ihre Forderungen sind, so alleine stehen Sie damit innerhalb der Union dar. Denn Ihre Parteivorsitzende wird nichts davon umsetzen. Die AfD-Positionen, die Sie vertreten, lassen Sie einsam werden", schreibt Alexander Gauland.

Debatte

Europa hat eine Zukunft nur ohne Brüssel

Europa in das Prokrustesbett des Maastrichter Vertrages zu zwingen, war ein Sündenfall, dem zuerst die Briten und in Zukunft vielleicht auch Holländer und Franzosen die kalte Schulter zeigen werden.

meistgelesen / meistkommentiert