Nirgends wird so viel gelogen und betrogen wie im Krieg und vor einem Krieg. Hans-Peter Kaul

Alan Sked

Alan Sked

An der London School of Economics unterrichtet er moderne europäische und amerikanische Geschichte. Alan Sked ist Mitgründer der „UK Independence Party“ und war von 1993 bis 1997 deren Vorsitzender. Aus Protest gegen rechtspopulistische Strömungen ist er inzwischen aus der Partei ausgetreten. Sked ist Autor mehrerer Bücher und Berater der BBC in historischen Fragen, unter anderem zur aktuellen Dokumentation „Abraham Lincoln: Saint or Sinner.“ Er wurde in Schottland geboren und lebt in London.

Zuletzt aktualisiert am 02.01.2013

Debatte

Berechtigte Skepsis

Auch wenn die politische Führung des Landes noch zögert: Das Vereinigte Königreich wird austreten – und es bleibt damit auch nicht lange allein.

Debatte

Ein Schlussstrich unter die Union

Vielleicht müssen wir umdenken, vielleicht hat die EU ihren Zweck erfüllt. Zu hoch scheint der Preis, der gefordert wird.

„Die EU war in ihren besten Zeiten eine Art aufgeklärter Absolutismus. “
Alan Sked

Debatte

Die Schweinedoktrin

Das Projekt Europa steht am Scheideweg. Die Elite des Kontinents traut ihren Bürgern kaum etwas zu. Wenn es nicht zu einer demokratischen Revolution kommt, drohen Chaos und Zerfall des Staatenverbundes.

meistgelesen / meistkommentiert